Monthly Archives: September 2021

Geh.Denken-Denk.Mal 2021 (Tag 1 und 2)

Nun inzwischen zum fünften Mal führen wir die Gedenkstättenfahrt Geh.Denken-Denk.Mal nach Ravensbrück durch. Der erste Tag startete mit einem Kennlernen der Jugendlichen bei einem gemeinsamen Frühstück. Nach einem geschichtlichen Überblick ging es an die Gruppen- und Themenfindung. Zum Abschluss des Vorbereitungstages haben wir uns die Stolpersteine und die Gedenktafel zum Außenlager in Königs Wusterhausen angeschaut. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an Lars Ulbricht vom KJV für die anschaulichen Erklärungen.

Am zweiten Tag ging es zur Gedenkstätte nach Ravensbrück, wo wir die Woche gemeinsam mit den Jugendlichen an ihren selbstgewählten Projekten arbeiten werden. Ziel ist wieder ein Film über die erarbeiteten Ergebnisse.

U18 Wahl Ergebnis aus Königs Wusterhausen

Königs Wusterhausen hat gewählt – die U18 Wahl für junge Menschen unter 18 Jahren fand  im Vorfeld der Bundestagswahl statt. In sechs Wahllokalen in der Kernstadt (Friedrich-Schiller-Gymnasium, Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, JFZ Staddi / Weinert) und in den OT Niederlehme (Fontane-GS), Senzig (Jugendclub) und Zernsdorf (Jugendclub) gaben insgesamt 849 junge Menschen heute ihre Stimme ab. Davon waren 843 Wahlzettel gültig. Folgendes Ergebnis kam dabei heraus:

SPD: 160 Stimmen

FDP: 139 Stimmen

Bündnis 90/Grüne 119 Stimmen

CDU: 100 Stimmen  

DIE LINKE: 98 Stimmen      

AFD: 65 Stimmen                 

Tierschutzpartei: 48 Stimmen

Die Partei: 35 Stimmen

FREIE WÄHLER: 16 Stimmen

PIRATEN: 13 Stimmen

dieBasis: 8 Stimmen 

NPD: 7 Stimmen

Volt: 7 Stimmen

ÖDP: 5 Stimmen

Die Humanisten: 4 Stimmen

DKP: 3 Stimmen

Team Toden-höfer: 3 Stimmen

UNABHÄNGIGE: 3 Stimmen

MLPD: 1 Stimme

Mehr Infos und Ergebnisse unter www.u18.org

Teamcampen

Zwei Tage Teamcampen mit einer 9. Klasse der Staatlichen Gesamtschule liegen hinter uns. Mit dem Fahrrad ging es zum Campingplatz am Krossinsee. Dort haben die Jugendlichen viele Teamaufgaben, wie den „Gefängnisausbruch“ und „rettet SebastHahn“ gemeistert und auch das Zeltaufbauen erfolgreich bewältigt. Nachdem selbständig eine Wurst gegrillt wurde, ging es zur Nachtwanderung, um im Dunkeln die eigene Wahrnehmung zu stärken. Müde… Read more →

Vorbereitung zur U18-Wahl im JFZ Zernsdorf

Heute bekamen die Schüler*innen der 5. und 6. Klassen der Grundschule Zernsdorf eine Vorbereitung für die bevorstehende U18-Wahl am 17.09.

Nach einem kurzen Filmchen zur Einführung in den Wahlprozess haben wir den Wahlablauf durchgespielt, den Wahlzettel sowie die Stimmenabgabe erklärt und eine eigene Partei gegründet.

Am Freitag ist es dann soweit: Wir laden alle Kids und Jugendlichen unter 18 Jahren ein, an der U18-Wahl teilzunehmen. Wo das nächste Wahllokal in deiner Nähe ist, erfährst du bei uns.

Du hast eine Stimme – lass sie raus!

U18-Wahl Und wo kann ich eigentlich wählen gehen?

Am 17.09.2021 ist es soweit: die U18-Wahl zur Bundestagswahl steht an.

Der Stadtjugendring Königs Wusterhausen bietet euch an vier verschiedenen Standorten die Möglichkeit, eure Stimme abzugeben.

Hier findet ihr uns:

 

Jugendclub Staddi/ ehem. Weinert
Erich-Weinert-Straße 9c
15711 Königs Wusterhausen

Jugendclub Zernsdorf
Alte Trift 3
15712 Königs Wusterhausen / OT Zernsdorf

Jugendclub Senzig
Ringstraße 28
15712 Königs Wusterhausen / OT Senzig

Fontane Grundschule Niederlehme
Goethestraße 60
15713 Königs Wusterhausen / OT Niederlehme

60 Jahre Jacko Werft

Am Sonntag wurden wir von Marcus Börner eingeladen, das Hausbootprojekt des JFZ Zernsdorf auf dem Gelände der Jacko Werft in Storkow vorzustellen und Kuchen sowie Kaffee gegen eine Spende für das Hausboot anzubieten. Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an Sascha Jankowsky für das Organisieren und Bereitstellen vom Equpiment und mehreren Kuchen. Vielen Dank an alle fleißigen Spender. Es… Read more →

Danke für den Beitrag!

Einen wunderbaren Beitrag brachte gestern der RBB zur besten Sendezeit über die Spende von Janine und Dirk Rosenthal von der Harley Station Königs Wusterhausen für unser nächstes Sommerferienlager. Dadurch können schon jetzt wieder vier Heimkinder mitreisen. Wir freuen uns überaus darüber und sagen herzlich Dankeschön! 🙂 Zum noch einmal nachschauen: rbb Beitrag Read more →

Graffitis machen graue Wände lebendig – Vorbereitungen

Heute war ich mit meinen Kolleginnen Jule und Sassi von der Kreissportjugend bereits zum dritten Mal zu Gast bei der katholischen Jugend des ProFete, um an unserem gemeinsamen Graffitiprojekt zu werkeln. Nachdem es beim ersten Treffen vor allem um den Austausch und ein Kennenlernen ging, gab es beim zweiten Treffen ein erstes Brainstorming der Inhalte. Heute hatten wir neben den… Read more →

Deutsch-Französische Jugendbegegnung Erinnerung 2021 - Planung 2022

Gestern trafen sich im Staddi die Teilnehmenden unserer sommerlichen Tour in die Vogesen. Besondere Überraschungsgäste waren neben Bea und Christian auch unser ehemaliger FSJler Hannes und Malvine, welche ihren Freiwilligendienst im letzten Jahr in Frankreich verbrachte. So war es besonders schön zu erleben, dass sie dem Projekt, welches sie im Rahmen ihres Freiwilligenjahrs initiierten und maßgeblich inhaltlich planten, auch im nächsten Jahr erhalten bleiben. Nun gilt es nur noch zu hoffen, dass beide ihren Prüfungszeitraum an ihren jeweiligen Universitäten so haben, dass sie uns als Teamer*innen erhalten bleiben.

Am gestrigen Nachmittag war zunächst große Wiedersehensfreude unter den Teilnehmenden und es wurde sich natürlich über die Erlebnisse in und nach Frankreich untereinander ausgetauscht. Große Freude bereitete auch die obligatorische Fotoshow, welche es in Form von USB-Sticks auch zum Mitnehmen gab. Gemeinsam am großen Tisch wurde sich zunächst erinnert und sortiert, welche Sachen beim Gegenbesuch auf jeden Fall wieder stattfinden sollen, aber auch was möglichst vermieden werden sollte.

Danach gab es erstmal eine kleine Abendbrotstärkung mit veganen Nudelaufläufen nach Art des Hauses in zwei Varianten. Hier verschwand alles restlos in den Mägen der Anwesenden. Im Anschluss wurden die Möglichkeiten im Wahlobjekt, dem JBZ Blossin, aber auch in der Umgebung vorgestellt. Nun konnten alle Teilnehmenden drei Dinge benennen, welche sie unbedingt als Bestandteil der Woche durchführen wollen und gemeinsam wurde geschaut, wann es im Laufe der Zeit Sinn ergibt. Wir versuchten danach, daraus ein Grundgerüst für die Woche zu gestalten.

Die Grundsteine für den Gegenbesuch sind also gelegt und nun geht es für uns als Stadtjugendring in die Planungs- und Beantragungsphase, bei der unsere Teamer*innen natürlich wieder maßgeblich einbezogen werden sollen, um ihr Projekt auch zu vervollständigen.

Wahlomat zum Aufkleben

Am 26.9.21 findet die Bundestagswahl statt. Die Jugendlichen der Staatlichen Gesamtschule und der Jugendverbände können sich heute und am Freitag mit politischen Inhalten der zur Wahl stehenden Parteien auseinandersetzen. Der Wahl-O-Mat zum Aufkleben bietet eine tolle Möglichkeit, beim Kleben von ja/nein-Stickern verschiedene Thesen der Politik kennenzulernen und gemeinsam darüber zu diskutieren. Am Ende bekommen alle einen Ausdruck, der prozentual die… Read more →

Neuer FSJler beim Stadtjugendring Königs Wusterhausen e.V.

Hallo,ich heiße Fabian und werde ab dem 01.09.2021 als FSJler beimStadtjugendring KW arbeiten. Ich bin 18 Jahre alt und habe dieses Jahr den schulischen Teil meinesFachabis beendet. Seit 2018 bin ich im katholischen JugendclubProfete aktiv und seit 2019 bin ich beim Kreisverband der DLRG LDSim Jugendvorstand und als Trainer aktiv. So habe ich die erstenErfahrungen im Bereich Jugendarbeit sammeln können.In… Read more →

Willkommen Saskia!

Seit dem 1. September hat das JFZ Weinert/ Staddi eine neue Mitarbeiterin. Ich bin Saskia und arbeite seit gestern im JFZ Weinert/ Staddi. Da ich nebenher noch mein Studium beende, bin ich nur 20 Stunden die Woche vor Ort. Ich freue mich sehr, die Kinder und Jugendlichen kennen zu lernen und die Möglichkeiten auszuschöpfen, die mir dieser Job bietet. Read more →