Schulsozialarbeit in Königs Wusterhausen

Man stellt uns oft die Frage, was Schulsozialarbeiter*innen eigentlich machen und wofür wir an der Schule sind. Es ist gar nicht so einfach, eine Antwort darauf zu geben, denn das Tätigkeitsfeld der Schulsozialarbeit ist sehr vielfältig.

Wir sind Ansprechpartner*innen für Kinder und Jugendliche, Erziehungsberechtigte und Pädagog*innen. Es ist unter anderem unsere Aufgabe, Kinder und Jugendliche sowie Eltern und Erziehungsberechtigte bei Fragen, Schwierigkeiten und Herausforderungen innerhalb der Schule, aber auch des familiären Umfeldes zu unterstützen und zu begleiten.

Wir verstehen uns als Gesprächspartner*innen, die gemeinsam nach Lösungen suchen. Ziel der Unterstützung und Begleitung ist es, Eltern, Kinder und Jugendliche in der Bewältigung familiärer Herausforderungen zu stärken.

Schulsozialarbeit soll dazu beitragen, die Entwicklungschancen von Kindern in der Schule und ihrem Lebensumfeld zu verbessern.

Das Angebot der Schulsozialarbeit ist kostenlos und ein Gespräch mit uns freiwillig und vertraulich.

Angebote:

  • Beratung für
    • Schüler*innen
    • Eltern und Erziehungsberechtigte
    • Lehrkräfte
  • Soziale Gruppenarbeit zu verschiedenen Themen
    • Soziales Lernen
    • Umgang mit Konflikten
    • Soziales Kompetenztraining
  • Offene Angebote
    • Feriengestaltung
    • Freizeitangebote
    • Berufsorientierung
    • Offene Treffpunktarbeit
    • Pausengestaltung

Unsere Sprechzeiten in den jeweiligen Schulen sind 8.30 – 14.00 Uhr und nach Absprache. Wir sind außerdem per E-Mail und Handy erreichbar.

Kontakt

Monika Kositz („Dr.Hans Bredow“ Oberschule)

monika@sjr-kw.de

0176 22030480

Beatrice Christiane Flemming  (Europaschule Oberschule Johann Gottfried Herder)

bea@sjr-kw.de

0176 2203047

Franziska Schwarz (Fontane Grundschule Niederlehme)

franzi@sjr-kw.de

0176 24245343