Mobile Jugendarbeit Kernstadt

An(ders) Denken – Hinter Gittern Tag 5

Immer wieder erstaunlich, wie schnell eine Projektfahrt zu Ende ist. Spannende Tage liegen hinter uns, aus denen wir vieles mitnehmen. Was genau, haben wir heute früh in einer abschließen Auswertungsrunde festgehalten, nachdem wir ein letztes Mal in der wirklich schönen Jugendherberge Torgau unser Frühstück eingenommen haben. Danach haben wir den Torgauer Bären tschüss gesagt und sitzen inzwischen im Zug Richtung… Read more →

An(ders) Denken – Hinter Gittern Tag 4

Der heutige Tag war sehr eindrucksvoll für alle von uns. Wir haben die seltene Gelegenheit erhalten, das Außengelände der JVA Zeithain zu besichtigen und intensive Gespräche mit Mitarbeitenden zu führen. Am Vormittag wurden wir mit einem Kleinbus abgeholt und machten uns auf die knapp einstündige Fahrt. Wir haben erfahren, welch umfassende Maßnahmen und Anstrengungen betrieben werden, um Menschen, die eine… Read more →

An(ders) Denken – Hinter Gittern Tag 3

Bergfest in Torgau und das zum Reformationstag, an dem Ort, an dem es den ersten evangelischen Kirchenbau der Geschichte gab. Und Geschichte war heute noch mehr Motto des Tages, als an allen anderen Tagen der Projektfahrt, aber von vorn: Nach dem Frühstück trafen wir uns gemeinsam im Gruppenraum, um uns gegenseitig unsere Kunstwerke zu präsentieren. Zentral hierbei natürlich die jeweilige… Read more →

Unterstützung des Jugendclubs Kablow auf dem örtlichen Dorffest

Am Wochenende standen wieder einige Feste in Königs Wusterhausen und Umgebung an. So gab es neben der KWer Höfenacht, auch das Dorffest des Kulturvereins in Kablow. Auf eben jenem Dorffest generiert der örtliche Jugendclub (welcher als einziger im Stadtgebiet noch völlig ehrenamtlich von ehemaligen Jugendlichen in ihrer Freizeit betreut wird) einen Großteil seines jährlichen Budgets via Spenden. Natürlich wollten wir… Read more →

Graffitiworkshop im Staddi

In der kommenden Woche gibt es an zwei Nachmittag einen Graffitiworkshop im Staddi/JFZ Weinert in der Erich-Weinert-Str. 9c hinter der Staatlichen Gesamtschule KW. Wer sich schon immer mal im legalen Rahmen probieren wollte, oder seine skills verbessern möchte ist gerne gesehen. Stattfinden wird der Workshop am Mittwoch für die Damen und Freitag für die Herren der Zunft. Jeweils in der… Read more →

Die Siebdruckwerkstatt bedankt sich für die Materialspende bei der Firma Blaumann & Co. / www.buntwaesche.de

So beginnt ein schöner erster Arbeitstag nach dem Urlaub, wenn auf dem Schreibtisch eine riesige Kiste, vollgepackt bis obenhin, mit wunderbaren Textilien zum Veredeln auf einen wartet. Für diese große Materialspende der Firma „Blaumann & Co.“ möchten wir uns an dieser Stelle bedanken. Auch wenn die Firma ihren Sitz in Ostwestfalen hat, kann sie die Wurzeln des Chefs nicht einfach hinter sich lassen. So kümmert man sich um Nachwuchs, denn mit der Firma http://www.buntwaesche.de startete auch er einst mit handgefertigten Siebdrucken seine Selbstständigkeit, welche über die Jahre zu einem mittelständigen Unternehmen gewachsen ist.

Wir werden die Artikel sicher gut in den kommenden Siebdruckworkshops verwenden können und so auch in diesem Bereich vielleicht den einen oder die andere bei der Idee eines möglichen Ausbildungsberufs unterstützen können. Und selbst wenn nicht, ermöglicht es zumindest, sich kreativ und individuell auszutoben und von der Masse abzuheben.

FSJler*in gesucht

Seit mehr als 15 Jahren dürfen wir nun schon junge Menschen in ihrem freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) als Einsatzstelle begleiten. Viele ehemalige FSJler*innen sind bereits als Erzieher*innen oder Sozialarbeiter*innen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit beruflich tätig. Du interessierst dich auch für Jugend(sozial)arbeit? Du möchtest wissen, wie die Arbeit der Jugendarbeiter*innen an Schule, in Jugendclubs oder auf den Straßen in… Read more →

Winterferien 2022

Auch in diesen Ferien haben wir es gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern geschafft, ein kleines Ferienprogramm für alle Jugendlichen ab Klassenstufe 5 auf die Beine zu stellen. Wir bitten die jeweiligen Modalitäten zu beachten, besonders hinsichtlich der Hygienemaßnahmen. Die Anmeldung für den Ausflug muss zwingend bis spätestens Mittwoch, 2.Februar erfolgen. Danach ist keine Teilnahme mehr möglich. Kontakt per Mail: ferien@sjr-kw.de Elternbrief… Read more →

Spende für den Jugendraum KW

Der Stadtjugendring Königs Wusterhausen e.V. bedankt sich ganz herzlich für die Spende der Firma Decken- & Wanddesign Pierre Gelbke. Der Jugendraum in der Rosa-Luxemburg-Str. erstrahlt in Farbe, die dem Raum neuen Charme verleiht. Nicht nur die Farbe wurde gespendet, sondern auch gleich an die Wand gebracht. Ihr seid großartig und wir unfassbar dankbar. Kommenden Montag wird im JFZ Zernsdorf gestrichen. Read more →

Winter mit Pippilotta

Nicht nur am Freitag wird es mit Pippilotta kreativ, sondern auch in der nächsten Woche mit Salzteigfiguren! Draußen ist es kalt, der erste Advent kam viel zu schnell? Pippilotta und wir wollen mit Euch zusammen die vorweihnachtliche Zeit verbringen. Ihr könnt am 03.12. im JC Senzig und im Staddi oder am 10.12. im JFZ Zernsdorf Adventsgestecke oder etwas anderes Winterliches… Read more →

Vorweihnachten mit Pippilotta

Wir wünschen dir und deiner Familie einen schönen ersten Advent. Du hast noch kein Adventsgedeck? Oder überlegst dir, zu Weihnachten im schönen zu Hause etwas für deine Liebsten hinzustellen? Dann komm gerne am Freitag (mit vorheriger Anmeldung) ins Staddi oder in den JC Senzig. Am 10.12. macht die Adventswerkstatt dann im JFZ Zernsdorf Halt. Bitte beachte, dass eine Teilnahme nur… Read more →

Wochenplan Streetwork KW – 30.08. bis 03.09.2021

35. KW – der aktuelle Wochenplan der Streetis: Am Donnerstag haben wir wegen einem Termin verkürzte Öffnungszeiten im Jugendraum (von 13 Uhr bis 14:30 Uhr). Für die nächsten drei Wochen gibt es von uns keinen Wochenplan, da unsere diesjährige Urlaubszeit beginnt – wir melden uns am 27.09.2021 wieder zurück!   Read more →

Jugendraum auf Tour Tag 3 und 4

Nach vier wunderschönen Tagen sind wir nun wieder zurück und bedanken uns beim ganzen Team vom JBZ Blossin für die schöne Zeit.Gestern konnte uns der Regen nichts anhaben, wir verbrachten die Zeit am Vormittag mit unterschiedlichen Spielen (z.B. wer bin ich?) im Seminarraum. Am Nachmittag ging es für uns in die Funsporthalle zum Klettern. Unseren letzten gemeinsamen Abend verbrachten wir… Read more →

Jugendraum auf Tour Tag 1

Der erste Tag im schönen JBZ Blossin hat begonnen. Nachdem wir unsere Zelte bezogen haben, nutzten wir das heutige schöne Wetter zum Baden im Wolziger See und viele Kennenlernspiele. Morgen früh geht es auf dem Wolziger See weiter: Paddeln im Teamkanadier. Am Nachmittag nutzen wir die Zeit, um die Teamfähigkeit weiter zu festigen und viele Spiele in der Gruppe zu… Read more →

Sommerferien 2021

Die pandemische Lage entspannt sich und vielerorts sind Ausflugsziele und Freizeitangebote wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Dies bringt uns in die Lage, endlich wieder gemeinsam mit den Projektbeteiligten des Jugendclub Fontane der Diakonie Lübben sowie den Fachkräften der mobilen Jugendarbeit der Kreissportjugend LDS unser bekanntes und viel nachgefragtes, buntes Ferienprogramm anzubieten. Von den kurzen und längeren, bereits beworbenen und zahlreichen Ferienfreizeiten in Nah und Fern, über den etablierten und kostenneutralen Talentcampus bis hin zu zahlreichen Tagesausflügen sollte für alle etwas zu finden sein, um Langeweile in den Ferien vorzubeugen.

Um teilzunehmen, müsst ihr lediglich die Sommerferien_Anmeldung2021 ausfüllen und uns via ferien@sjr-kw.de, oder einfach über den Sozialarbeitenden bzw. Jugendarbeitenden eures Vertrauens zukommen lassen. Für kurze Nachfragen könnt ihr natürlich auch diese E-Mailadresse oder die auf dem Ferienplan angegebene Rufnummer nutzen (achtet hierbei aber bitte etwas auf die Tageszeit und den Wochentag).

Zusätzlich bekommt ihr für euch nochmal eine Übersicht für euren Kühlschrank oder eure Pinnwand, so dass ihr auch ohne den Anmeldezettel alle Infos zu Thema habt und gleich Bescheid wisst, zu welchen Aktivitäten ihr euch angemeldet habt und was evtl. außer guter Laune noch mitzubringen ist.

Da die Teilnehmendenzahl bei Ausflügen begrenzt ist, ist eine zeitnahe Anmeldung jedoch bis spätestens 48h vorher hilfreich. Ebenso möchten wir darum bitten, bitte rechtzeitig bei Verhinderung abzusagen, um potentiellen Nachrückenden die Chance auf eine Teilnahme zu ermöglichen.

Bitte beachtet auch, dass derzeit u.a. für das Jumphouse und den Mellowpark ein tagesaktueller Negativtest aus einem Testzentrum notwendig ist. Dies hängt mit den Hygienekonzepten der Anbieter zusammen. Auch an der Stelle kann es sein, dass wir auf Grund von aktuellen Entwicklungen und/oder überarbeiteten lokalen Hygieneplänen zu Änderungen des Programmablaufs oder der Teilnahmebedingungen gezwungen sind. Sollten Angebote ausfallen, bemühen wir uns jedoch um ein Alternativprogramm. Selbstverständlich informieren wir die angemeldeten Teilnehmenden in solchen Fällen proaktiv darüber.

 

 

Spende für die Jugendlichen in KW

Der Stadtjugendring Königs Wusterhausen e.V. und die Kreissportjugend Dahme-Spreewald bedanken sich ganz herzlich bei Peter Griesbach für seine Spende für die Jugendlichen in Königs Wusterhausen. Der Billardtisch wird nicht nur den Kontakt untereinander unterstützen, sondern zu vielen tollen Partien in der Freizeit einladen. Sobald für die Jugendarbeit wieder Freizeitangebote umgesetzt werden und unsere Einrichtungen wieder so wie vor der Pandemie… Read more →

Heute ist internationaler Tag der Toleranz

Der Gedenktag geht zurück auf den 16. November 1995, an dem 185 Mitgliedsstaaten der UNESCO die Erklärung der Prinzipien zur Toleranz unterzeichneten. (Ist es nicht unglaublich, dass diese erst seit 25. Jahren besteht?)
Wir wollen den Gedenktag dafür nutzen, um Aufmerksamkeit auf die Relevanz von Toleranz gegenüber unseren Mitmenschen und gegenüber uns selbst zu lenken. Toleranz und Akzeptanz betrifft schließlich ganz viele Bereiche unseres gemeinsamen Lebens und berührt uns alle.
Menschen haben das Recht, verschieden zu sein. Ein Zusammenleben ohne Toleranz ist daher undenkbar. Egal, welches Geschlecht, welche Herkunft oder welche Religion man hat. Wenn wir lernen, Vielfalt als Chance und nicht als Gefahr zu sehen, haben wir schon ganz viel gewonnen.
Was bedeutet für Dich Toleranz?
#tagdertoleranz #worldtoleranceday #vielfalt #diversity #toleranz #tolerance #mensch #gerechtigkeit #gleichheit #vielfaltstatteinfalt #liebe #sjrkwh

Herbstferien 2020

Hurra, Hurra, die Ferien sind bald da!

Es ist mal wieder soweit, ein buntes und abwechslungsreiches Ferienprogramm erwartet euch.

Die Kreissportjugend Dahme-Spreewald, das Diakonische Werk Lübben (Jugendclub Fontane) und der Stadtjugendring Königs Wusterhausen e.V. haben sich gemeinsam überlegt, wie wir euch die Ferien versüßen können und präsentieren nun dieses tolle Programm.

Wenn ihr Lust habt, an der ein oder anderen Aktion teilzunehmen oder generelle Fragen zum Angebot habt, dann wendet euch einfach an eine/n Jugendarbeiter/in eurer Wahl oder meldet euch unter:

ferien@sjr-kw.de

oder

01573 / 0886 374 (Jule, Mo-Fr, 09-19Uhr).

Den Anmeldebogen bekommt ihr hier,  direkt von uns (im JC Fontane, im Staddi/ehem. JFZ Weinert, an eurer Schule oder bei den mobilen Jugendarbeitern) oder per E-Mail zugesendet.

Wir freuen uns schon sehr darauf, wieder tolle Ferien mit euch verbringen zu dürfen!

Pippilotta goes art – Graffiti-Workshop nur für Mädchen

Am Mittwoch, den 30.09. und am Donnerstag, den 01.10.2020 finden im Rahmen des Mädchenprojektes „Pippilotta“ zwei Workshoptage statt, in denen sich Mädchen und junge Frauen im legalen Rahmen im Gestalten einer Leinwand oder aber auch an den Graffitiwänden des Staddi / JFZ Weinert probieren können. An diesen Tagen wird der Jugendclub in der Erich-Weinert-Str.9c, 15711 KWh (hinter der Turnhalle der Gesamtschule KW) nur für Besucherinnen geöffnet haben. Begleitet wird das Angebot durch die Jugendsozialarbeiterinnen des Stadtjugendrings. Die Teilnehmerinnengebühr hierfür beträgt 5,00€ und muss an den Projekttagen mitgebracht werden. Da auf Grund der aktuellen Covid19 – Verordnungen nur eine beschränkte Teilnehmerinnenzahl möglich ist, ist eine Vorabanmeldung unerlässlich und Voraussetzung für eine Teilnahme am Angebot.

Die notwendigen Anmeldezettel findet ihr hier: Pippilotta-goes-art-Eltern

Eine Anmeldung kann über die Sozialarbeit an Schule (Bea und Moni: staatliche Gesamtschule KW; Franne: Friedrich Wilhelm Gymnasium) die mobilen Jugendsozialarbeiterinnen Jen und Jule oder direkt über:

christian@sjr-kw.de (0176/23970418) erfolgen.

Achtung Farbe! Bitte an geeignete Kleidung denken, die dreckig werden kann und darf.

Sommerferien in Königs Wusterhausen – Ferienangebote

Wir, das Mobile Team vom SJR und von der KSJ, die Sozialarbeiterinnen der Staatlichen Gesamtschule KW und die Jugendclubs Fontane und Weinert/Staddi freuen uns, euch unseren gemeinsamen Plan für die Sommerferien präsentieren zu können. Auch wenn es auf Grund der Umstände im Jahr 2020 relativ kurzfristig kommt, hoffen wir, dass wir mit unserer Mischung an Workshops, Tagestouren und Fahrten euren Geschmack getroffen haben und ihr euch zu diesem oder jenem Angebot hinreißen lassen könnt. Die Anmeldung ist ganz einfach über das ausgefüllte Formular: Sommerferien_Anmeldung möglich. Einfach drucken, der*dem Sozialarbeiter*in deines Vertrauens zukommen lassen, oder noch einfacher zentral über bea@sjr-kw.de ( 0176 / 22030479 ).

Bei mehrtägigen Fahrten und Angeboten ist eine direkte Anmeldung über die angegebenen Kontaktdaten notwendig.

Auflösung #KWquiz Woche 4

Mit der vierten Woche beenden wir unser #KWquiz. Insgesamt wurden 20 Fragen zu Königs Wusterhausen gestellt. Die Gewinner*innen dürfen sich über einen Kinogutschein für zwei Personen inkl. zwei Getränke und Popcorn für einen Film im CAPITOL – Das KULTurKINO freuen. Sie werden persönlich von uns benachrichtigt. Die Kreissportjugend Dahme-Spreewald e.V. und der Stadtjugendring Königs Wusterhausen e.V. bedanken sich bei allen… Read more →

#KWquiz Woche 4

Wie gut kennt Ihr KW? Die vierte Woche mit weiteren fünf Fragen zu Königs Wusterhausen geht los. Wie in den letzten Wochen: Mitmachen darf jede*r, aber in die Wertung fließen nur Kinder und Jugendliche bis 21 Jahren ein (Wertung läuft für die gesamte Dauer des Quiz). Schickt einfach Eure Antworten bis spätestens Freitag an Micha oder an Jen über Facebook,… Read more →

Auflösung #KWquiz Woche 3

Nun ist auch schon die dritte Woche vorbei 🙂 Wie auch in den letzten beiden Woche wurden Eure Ergebnisse notiert und nächste Woche geht es wieder weiter. Die Auflösung der Fragen findet Ihr im Video: Vielen Dank an alle, die sich am Quiz beteiligt haben. Ihr habt die ersten beiden Runden verpasst? Kein Problem, Ihr könnt jederzeit in das Quiz… Read more →

#KWquiz Woche 3

Wie gut kennt Ihr KW? Die dritte Woche mit weiteren fünf Fragen zu Königs Wusterhausen geht los. Wie in der letzten Woche: Mitmachen darf jede*r, aber in die Wertung fließen nur Kinder und Jugendliche bis 21 Jahren ein (Wertung läuft für die gesamte Dauer des Quiz). Schickt einfach Eure Antworten bis spätestens Freitag an Micha oder an Jen über Facebook,… Read more →

Auflösung #KWquiz Woche 2

Nun ist auch schon die zweite Woche vorbei 🙂 Wie auch letzte Woche wurden Eure Ergebnisse notiert und nächste Woche geht es wieder weiter. Die Auflösung der Fragen findet Ihr im Video:   Vielen Dank an alle, die sich am Quiz beteiligt haben. Ihr habt die ersten beiden Runden verpasst? Kein Problem, Ihr könnt jederzeit in das Quiz einsteigen 😉… Read more →

Wichtige Infos für Jugendliche

LR3

Der Landesjugendring Brandenburg hat eine Website kreiert, auf der viele wichtige Fragen für und von Jugendliche geklärt werden.

Vielleicht fragst Du dich auch, was Du momentan eigentlich alles darfst, wie es wann mit der Schule bzw. den Prüfungen weitergeht, wo Du Hilfe bei Fragen oder Problemen bekommen kannst, wie es mit deiner Ausbildung aussieht usw.

All das und noch einige Antworten mehr, bekommst du auf der Seite. Also check es aus!

Hier kommst Du zu der Seite!

#KWquiz Woche 2

Wie gut kennt Ihr KW? Die zweite Woche mit weiteren fünf Fragen zu Königs Wusterhausen geht los. Wie in der letzten Woche: Mitmachen darf jede*r, aber in die Wertung fließen nur Kinder und Jugendliche bis 21 Jahren ein (Wertung läuft für die gesamte Dauer des Quiz). Schickt einfach Eure Antworten bis spätestens Freitag an Micha oder an Jen über Facebook,… Read more →

Auflösung #KWquiz Woche 1

Die erste Woche des #KWquiz ist rum. Am Montag beginnt die zweite Runde, wieder mit fünf Fragen zu Königs Wusterhausen. Die Ergebnisse werden auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht: https://www.youtube.com/user/SJRKWeV Dort findet Ihr unter anderem auch Videos über Kochanleitungen, Bastelanleitungen (z.B. Mund-Nasen-Tuch), Pippilottas Grammatikstunde oder auch Lichtworkshops. Vielen Dank an alle, die sich am Quiz beteiligt haben. Eure Ergebnisse sind von uns… Read more →

#KWquiz Woche 1

Wie gut kennt Ihr KW? Wir beginnen in der ersten Woche mit fünf Fragen. Am Ende der Woche werden die Antworten präsentiert und nächste Woche Montag beginnt die nächste Runde 😉 Testet Euer Wissen 🙂 Micha vom Kreissportbund Dahme-Spreewald e.V. & Jen vom Stadtjugendring Königs Wusterhausen e.V. wünschen viel Spaß 🙂 Mitmachen darf jede*r, aber in die Wertung fließen nur… Read more →

#KWquiz

Wie gut kennt ihr Euch eigentlich über Euren Wohnort Königs Wusterhausen aus? Micha und Jen starten ab Montag (30.03.) ein tägliches Quiz über Königs Wusterhausen bei Instagram und Facebook (Stories). Macht mit und testet Euer Wissen über KW. Der erste Platz erhält am Ende eine Kleinigkeit von uns 😉 Viel Spaß beim quizzen wünschen Euch Jen und Micha. Facebook: Jen… Read more →

Winterferienprogramm-Talentcampus

In den Winterferien gibt es diesmal kein extra Ferienprogramm der Mobilen Jugendarbeiter von Stadtjugendring und Kreissportbund. Viel mehr wollen wir euch für den TalentCAMPus begeistern, welcher auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit der verschiedenen Träger der Jugendarbeit in Königs Wusterhausen in Kooperation mit der Volkshochschule statt findet. Schaut euch die Angebote an, kommt zur Eröffnungsveranstaltung am 31. Januar in den Jugendclub Fontane (Blaue Welle am Fontaneplatz) und sucht einen für euch passenden Workshop aus. Natürlich werden auch eure Mobilen bei dem einen oder anderen Angebot unterstützend dabei sein.

3. Jugendkonferenz

Am gestrigen Mittwoch fand auf dem Funkerberg die 3. Jugendonferenz der Stadt Königs Wusterhausen statt. Ausgerichtet durch Kreissportbund und Kreissportjugend nahmen über 50 gewählte Delegierte aus den verschiedenen weiterführenden Schulen des Stadtgebietes von Königs Wusterhausen und seiner Ortsteile, aber auch interessierte ältere Jugendliche teil. Nach den Begrüßungsworten, durch die Ministerin von Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburgs Britta Ernst, der SVV-Vorsitzenden Laura Lazarus und dem Fraktionsvorsitzenden der SPD Ludwig Scheetz, sowie der Vorstellung des Jugendbeirats der Stadt und dessen Arbeit in der letzten Wahlperioder führte das KIJUBB (Kompetenzzentrum für Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg) durch den Tag in die Workshopphase. Hier stellte der Vorsitzende des amtierenden Jugendbeirats die Arbeit und Erfolge, aber sicher auch die zu bewältigenden Stolpersteine nochmal etwas detaillierter und konkreter den interessensorientierten TeilnehmerInnen vor. Im Workshop „be informed“ ging es vor allem darum das Problem zu lösen, wie man eine breitere Menge von Jugendliche über Angebote der Jugendhilfe, Freizeit- und Jugendkulturelle Angebote, aber auch die Profile der verschiedenen Einrichtungen zeitgemäß informiert. Über dieses, Vor- und Nachteile von analogen und digitalen Medien und auch von den Jugendlichen gewünschte Formate tauscht sich unser Teammitglied aus der Mobilen Jugendarbeit Michael Werner vom KSB mit seinen TeilnehmerInnen auch. In einem bunt gemischten Workshop vom Humanistischen Regionalverbund Ostbrandenburg (Jugendhaus Scheederstraße), der Diakonie Lübben (JC Fontane) und unserem Kollegen Thomas Wächter aus dem Mobilen Team, der auch den Jugendclub in Senzig mitbetreut über Jugendfreizeitmöglichkeiten in Königs Wusterhausen aus. Themen waren u.a. Treffpunkt drinnen und draußen, Sportvereine und auch kommerzielle Angebote. Sie sollten benennen, was sie kennen und nutzen, abschätzen was an diesen Angeboten positiv und negativ ist und was ihnen noch fehlt. Ähnlich lief auch der Workshop von Jule und Christian ab. Hier allerdings noch einmal mit einem spezielleren Blickwinkel, da hier der Fokus wie schon der Workshoptitel „Ortsteile abgehängt? – Wünsch dir was – die Zukunftswerkstatt“ vor allem auf den Bedarfen von Jungen EinwohnerInnen aus den Königs Wusterhausener Ortsteilen lag. Und diese können je nach Wohnort (ob nun Kablow-Ziegelei oder Senzig bzw. Zeesen) schon mal unterschiedlich sein. Was alle jedoch gleich haben, sind die Probleme mit dem ÖPNV in den Ortsteilen, welche größter Stolperstein zur Nutzung von Angeboten sind. Probleme bestehen hier sowohl in Taktung, Linienführung, Haltestellenstandpunkten, aber auch zu knappen Umsteige- und zu langen Wartezeiten. Aber es ging natürlich nicht nur um die Busse in KW, auch hier wurde geschaut, was kennen Jugendliche, was nutzen sie, was brauchen sie bei sich und generell in allen Ortsteilen, aber auch welche Angebote wünschen sie sich im Bahnhofsumfeld, um z.B. Wartezeiten auf ihre Busse gehaltvoller zu überbrücken. Im letzten Schritt wurde geschaut, mit wessen Unterstützung man bestimmte Dinge realisieren kann und worauf es auch seitens der Stadt leider nur wenig Einfluss gibt. Bestärkt wurde voll allem darin, dass es gewiss Dinge und Wünsche gibt, welche sich mit geringerem Aufwand und unserer Unterstützung relativ schnell selbst umsetzen können. Hierfür wurden bereits im Anschluss an die Workshopphasen Kontakte zu Einrichtung, aber auch lokalen Initiativen hergestellt. Im fünften Workshop ging es um das Thema „Ordnung und Sicherheit“, welches schon bei der Delegiertenwahl immer wieder Thema war. Mit Unterstützung einer lokalen Präventionsbeamtin der Polizei ermittelten die Schulsozialarbeiterinnen von den Humanisten (Schillergymnasium) und Stadtjugendring (Staatliche Gesamtschule), was getan werden muss um A, das Sicherheitsgefühl an bestimmten Stellen aber auch B die Ordnung in der Stadt und in den Ortsteilen zu erhöhen. Dies ist oftmals ja mit kleinen Mittel möglich. Eine Lampe hier, ein Mülleimer da und ein paar Bänke woanders. Hierfür wurden gemeinsam ganz konkrete Punkte und Orte erarbeitet. Nach der Mittagspause ging es zurück in die Workshops, wo die Ergebnisse sortiert und konkrete Arbeitsaufträge und Wünsche für den kommenden Jugendbeirat daraus formuliert wurden. Diese galt es nun im Plenum allen anwesenden TeilnehmerInnen vorzustellen. Im letzten Schritt des Tages fand die Wahl des neuen Jugendbeirats der Stadt statt. Wir können allen gewählten, aber auch den nominierten NachrückerInnen nur alles gute Wünschen und jeden interessierten Jugendlichen anhalten, die öffentlichen Sitzungen des Jugendberirats zu besuchen. Denn auch wenn man nicht Mitglied ist, kann man hier ganz konkret und ohne große Umwege direkt Einfluss nehmen, auf die Vorgänge in dieser Stadt. Für die Beteiligten Sozialarbeiter der verschiedenen Träger heißt es nun die Ergebnisse zu sortieren, auszuwerten und zusammen zu tragen. Denn aus den genannten Punkten lassen sich auch konkrete Arbeitsaufträge für uns und unsere Arbeit, ableiten welche es anzugehen heißt. Vielleicht kann ja tatsächlich der eine oder andere Wunsch mit unser Unterstützung relativ kurzfristig umgesetzt werden.

 

 

Neueröffnung der Beratungsstelle „Stellwerk 8“

Am heutigen Vormittag öffneten, passend mit dem neuen Jahr, die Pforten der Beratungsstelle „Stellwerk 8“ am Bahnhof Königs Wusterhausen. Direkt neben den Räumlichkeiten des Tourismusverbandes findet ihr nun die Beratungsstelle, welche, koordiniert durch den Landkreis Dahme-Spreewald in Kooperation mit der Dahmeland soziale Dienste GmbH, verschiedene Beratungsangebote vernetzt und anbietet. Hier werden die verschiedenen Angebote und Träger wechselnd feste Sprechzeiten haben. Und selbst, wenn einmal nicht die passende Person für deine Sorgen, Nöte und Fragen vor Ort ist, wird man dir sagen können, wer der richtige Ansprechpartner ist, wann dieser vor Ort ist oder wie man ihn erreicht.

Natürlich haben wir bei der Eröffnung mal vorbei geschaut und werden die Räumlichkeiten bei Bedarf mitnutzen.

 

Pippilottas on Ice

Gestern waren wir mit den Mädels im Rahmen von Pippilottas Weihnachten im Eisstadion in Neukölln. Auf Schlittschuhen zeigten die Mädels ihr Können. So wurden schnelle Runden gedreht, Pirouetten ausprobiert und kleine Stürze lachend und fröhlich entgegen genommen. Zum Schluss gab es für alle noch eine kleine Stärkung vom Eisbahn Bistro. Wir hatten eine Menge Spaß und freuen uns auf die… Read more →

Interessanter Fortbildungstag

Im unserem Arbeitsalltag begegnen wir neben allen schönen Dingen und Ereignissen natürlich auch denunterschiedlichsten Problemlagen und Herausforderungen, mit welchen junge Menschen sich auseinandersetzen müssen. Eine dieser ist zum Beispiel selbstverletzendes Verhalten und die Frage, wie gehen wir als Sozialarbeiter damit angemessen um und wie können wir helfen, Situationen zu erkennen und zu bewältigen. Zu dieser Thematik gab es heute eine… Read more →

So waren bei uns die Herbstferien

Angefangen haben die Ferien bei uns pünktlich am Abend des letzten Schultags, ab 18 Uhr luden wir zur „Finest Electro Party“ ins Staddi (JFZ Weinert) ein. Bei ausgelassener Stimmung wurde bis in die Nacht in die Ferien reingefeiert. Am Freitag fand eine Rallye durch Berlin statt, um Berlin einmal von anderen Seiten kennenzulernen. Weiter ging es am Montag mit einem… Read more →

keine Langeweile in den Herbstferien…

…kommt auf mit den Sozialarbeiter*innen der Mobilen Jugendarbeit von Königs Wusterhausen und den Ortsteilen von SJR und KSB, den Schulsozialarbeiterinnen der staatlichen Gesamtschule Königs Wusterhausen am Standort Erich-Weinert-Straße sowie den Teams vom JFZ Weinert und vom JC Fontane der Diakonie Lübben. Gemeinsam haben wir uns ein schönes, buntes Ferienprogramm für euch überlegt. Wie bereits im Vorjahr bieten wir ein vielfältiges Programm mit vielen Tagesausflügen, aber auch Aktivitäten vor Ort im schönen Königs Wusterhausen und den umliegenden Gemeinden und Städten an. Wir denken, es sollte für jede*n etwas dabei sein. Angesprochen dürfen sich alle fühlen, die mindestens die 5. Klasse erreicht haben und in den Ferien an vielen oder auch einzelnen Tagen nichts vor haben. Eine Anmeldung ist über die hier genannten Sozialarbeiter*innen problemlos möglich. Gerne aber auch zentral über unseren Kollegen Thomas Wächter ( thomsch@sjr-kw.de , 0177/2494347).

Die Anmeldezettel findet ihr in den verschiedenen Jugendeinrichtungen (JFZ Weinert, JC Fontane, JC Senzig, Jugendraum Kernstadt, Jugendbüro Niederlehme), bei unseren Fachkräften auf der Straße und im Büro unserer Schulsozialarbeiterinnen. Ebenso habt ihr die Möglichkeit, ihn hier problemlos herunter zu laden: Herbstferien Anmeldung

Eure Mobilen…

…sind auch in dieser Woche wieder für euch ansprechbar. Christian begrüßt in dieser Woche Thomas und Micha vom KSB aus dem Urlaub zurück. Alle aktuellen Termine, Projekte und Angebote könnt ihr unserem Wochenplan entnehmen. Am Freitag entscheiden Thomas und Christian spontan, welche Ortsteile sie mit ihrer Anwesenheit beglücken. In der nächsten Woche ist dann das Team wieder (fast) vollständig für euch unterwegs.

 

Der Sommer beim mobilen Team

Während der Sommerferien stehen einige Fahrten an. Yeah 🙂 Natürlich sind wir trotzdem in den Ortsteilen und in der Kernstadt für und mit euch mobil unterwegs. Auch in den Jugendeinrichtungen sind wir anzutreffen.

Wir wünschen euch weiterhin tolle Ferien und freuen uns auf gemeinsame Unternehmungen, spontane Treffen und Reiseerlebnisse!