Fachtag Cottbus "eSports"

Am Freitag ging es zum Fachtag nach Cottbus. Thema war, „eSports“ und es gab insgesamt 5 Workshops. Thomsch und ich entschieden uns für Workshop Nr. 3 „eSports kennenlernen und welche Spiele sind für die moderne Jugendarbeit geeignet?“.

In der Gesellschaft ist „eSports“ eher dafür bekannt, das es sich meist nur um einen sportlichen Wettkampf in der „Zockerszene“ handelt. In der Regel werden dabei die Wettkämpfe in einem Mehrspielermodus ausgetragen.
Hobbyspieler wie mein Kollege und ich hätten das auch vor dem Fachtag sofort unterschrieben. Aber wenn man die Chance bekommt sich intensiver mit dem Thema zu beschäftigen, merkt man was für ein riesen potenzial hinter diesem Thema steckt. Der Tag war für uns eine echte Bereicherung. Nun heißt es die Menge an Informationen und Anregungen zu verarbeiten, zu sortieren und sie anschließend mit Hilfe unserer Möglichkeiten umzusetzen.

😄👍