Tag Archive for Held oder Feigling

Held oder Feigling in Senzig

Mit der heutigen Auswertung, beendet die Grundschule am Krimnicksee in Senzig, das Projekt „Held oder Feigling“. Ende September hörten sich die Schüler der 6ten Klassen gespannt den Vortrag, von Polizeihauptkommisar Herrn Quietschke, an. Im Oktober folgte das Anti-Gewalt-Training (verbal und praktisch), wobei die Schüler, den richtigen Umgang in brennzlichen Situationen lernten. Highlight waren, wie auch schon im letzten Jahr, die… Read more →

Wochenausblick inkl. Konzert am Donnerstag

Kommende Woche starten wir am Montag mit dem offenen Betrieb im Weinert. Parallel findet die Vorbereitung zum diesjährigen Ferienlager auf Rügen statt (Infos + Flyer sind auch hier erhältlich). Dienstag haben wir nur bis 18 Uhr geöffnet, danach tagt der Sozialausschuss in unseren Räumlichkeiten. Am Mittwoch findet die Auswertung von „Held oder Feigling“ an der Wilhelm-Busch Grundschule statt. Danach geht… Read more →

Wochenplan Sozialarbeit an Oberschule (13.KW)

Frühlingszeit=Planungszeit!

Montag sitzen wir zum Pippilotta-Projekt zusammen, Dienstag schauen wir uns mit der Social Media AG mal unsere gesamte Technik an und probieren rum.

Donnerstag unterstützt Moni bei „Held oder Feigling“ und Freitag sind wir zu einem Gespräch mit verschiedenen Jugendhilfeträgern am Vormittag außer Haus.

Viel zu tun, aber auch genug Zeit für euch!

Moni und Bea

Wochenausblick

Am Montag öffnen wir wie gewohnt ab 13 Uhr. Um 18 Uhr findet eine geschlossene Veranstaltung statt. Dienstag begleitet das ‚Weinert‘ wieder das Präventionsprojekt „Held oder Feigling“ an der Wilhelm-Busch- Grundschule mit dem Antigewalttraining (verbal). Für den Rest der Woche wird das Weinert geöffnet sein. Ein schönes Wochenende wünscht das JFZW. Read more →

Abschluss des Projekts Held oder Feigling an der Grundschule Wilhelm Busch

Heut fand die letzte Veranstaltung zum Gewaltpräventionsprojekt Held oder Feigling in der Grundschule Wilhelm Busch statt. In einer Auswertungsrunde haben wir gemeinsam alle Teile des Projekts Revue passieren lassen. Ob es der Präventionsvortrag der Polizei, die verbalen sowie physischen Antigewalttrainings oder die echten Gerichtsverhandlungen waren – das Projekt Held oder Feigling fand nahezu durchweg positive Resonanz bei Schüler*innen und Lehrer*innen.

held-oder-feigling

Held oder Feigling – 1. Gerichtsbesuch der Grundschule Zeesen

Heute ging es für meinen Kollegen Andi vom KSB und mich schon zu früher Stunde in die Grundschule Zeesen. In den ersten beiden Unterrichtsstunden wurde für beide 6.Klassen zunächst einiges aus den vergangenen Kursen mit einem kleinen Quiz und vielen praktischen Übungen wiederholt. In der zweiten Stunde gab es theoretischen Input zur Gewaltenteilung und in einer praktischen Übung wurden die… Read more →

Wochenrückblick der Streetis KW

Das war wieder eine tolle Woche mit vielen Aktivitäten, wie z.B. dem Ausbildungsparcours Komm auf Tour, dem Ausflug in den Kletterwald nach Lübben sowie dem Besuch einer Gerichtsverhandlung im Rahmen des Gewaltpräventionsprojektes Held oder Feigling. Am Wochenende steht noch ein Vorbereitungstreffen mit dem Team des nächsten internat. Jugendaustausches in Blossin an.

Wir freuen uns auf die nächste sonnige Woche mit Euch!

Untitled collage (1)

Held oder Feigling Teil 3 in der Grundschule Zeesen.

Auch heute sind wir wieder präsent beim dritten Teil von Held oder Feigling. Im physischen Anti-Gewalt-Training lernen die Kinder der beiden 6. Klassen vor allem, wie man Angriffe durch selbstbewusstes Auftreten und mit leichten Griffen abwehrt. Außerdem lernten die Kinder Möglichkeiten kennen, wie man mit kleinen Kniffen den Gegner ablenkt, überrascht und die Konfrontation mit möglichst wenig eigener Gewalt und ausreichendem Selbstschutz klärt. Wichtig ist hierbei, die Situation nicht durch die eigene Körperhaltung anzufeuern.

Held oder Feigling 

Part III: Physisches Antigewalttraining.

Findest du keinen Ausweg aus einer brenzligen Situation? Hilft kein beruhigendes Wort mehr und weglaufen kannst du auch nicht?

Manchmal ist der letzte Ausweg, sich zu verteidigen, um seinen eigenen Körper zu schützen. Heut lernten die SchülerInnen der 6. Klassen der Wilhelm Busch Grundschule einige sinnvolle Methoden dafür.

#heldoderfeigling

Held oder Feigling in Zeesen, Teil 2

Heute war ich wieder in der Grundschule Zeesen zum zweiten Modul von „Held oder Feigling“. Und auch, wenn im zweiten Durchgang die Technik versagte, waren es zwei wirklich interessante und sehr praktisch aufbereitete Doppelstunden. Die Jugendlichen der beiden sechsten Klassen konnten viel erfahren, wie man verbal und nonverbal (durch Ausdruck und Körpersprache) brenzlige Situationen lösen kann. Hoffen wir mal, dass die eine oder andere Methode bei ihnen hängen geblieben ist und im Alltag Anwendung findet. Vom „4-Ohren-Modell“ dürften sie jedenfalls das erste Mal in ihrem Leben gehört haben.

Held oder Feigling?

Nachdem Franne am Dienstag in der Wilhelm-Busch-Grundschule begleitend am ersten Modul des Anti-Gewaltprojektes „Held oder Feigling“ der Bürgerstiftung KWh teilnahm, war gestern meine Premiere in der Grundschule Zeesen. Auch hier wurden die 6.Klassen von meinem Kollegen Micha vom KSB und mir bei einem Vortrag der Polizei zum Thema Gewalt und Gewaltvermeidung begleitet. Nächste Woche geht es dann weiter an den verschiedenen Grundschulen von Königs Wusterhausen. Mich trefft ihr am Dienstag wieder in der Grundschule Zeesen an, wo ich ein verbales Antigewalt-Training begleite.