Monthly Archives: März 2020

Du kannst uns weiterhin erreichen!

Hast Du Stress Zuhause, weißt nicht weiter und brauchst mal jemanden zum Quatschen? Auch Wir Schulsozialarbeiterinnen sind weiterhin zu erreichen. Also ruf gerne an, schreib eine Nachricht oder kontaktiere uns auf dem Weg, der Dir am liebsten ist! –  Rund um die Uhr!

Ps.: Unsere liebe Kollegin Franzi wird auch bald wieder für Euch da sein!

SAS Corona

#KWquiz Woche 1

Wie gut kennt Ihr KW? Wir beginnen in der ersten Woche mit fünf Fragen. Am Ende der Woche werden die Antworten präsentiert und nächste Woche Montag beginnt die nächste Runde 😉 Testet Euer Wissen 🙂 Micha vom Kreissportbund Dahme-Spreewald e.V. & Jen vom Stadtjugendring Königs Wusterhausen e.V. wünschen viel Spaß 🙂 Mitmachen darf jede*r, aber in die Wertung fließen nur… Read more →

Der SJR auf Youtube

Wusstest Du schon, dass der Stadtjugendring auch auf YouTube präsent ist? Klick Dich einfach mal rein! In den nächsten Tagen und Wochen erwarten Dich ein paar coole Videos zur Bespaßung, tolle Ratgeber und Tutorials zu unterschiedlichen Themen sowie ein wenig Lernkram, sodass Du Dir Deine Zeit Zuhause optimal verschönern kannst.

https://www.youtube.com/user/SJRKWeV

Hast Du Fragen, Anregungen, Kritik? Dann meld Dich gern bei uns! Wir versuchen natürlich, bestmöglich auf Deine Interessen einzugehen und Dir vielleicht sogar optimale Hilfestellungen zu bieten.

#stayathome

#sjrkwh

Ohne Titel

#KWquiz

Wie gut kennt ihr Euch eigentlich über Euren Wohnort Königs Wusterhausen aus? Micha und Jen starten ab Montag (30.03.) ein tägliches Quiz über Königs Wusterhausen bei Instagram und Facebook (Stories). Macht mit und testet Euer Wissen über KW. Der erste Platz erhält am Ende eine Kleinigkeit von uns 😉 Viel Spaß beim quizzen wünschen Euch Jen und Micha. Facebook: Jen… Read more →

Kurzfristige Maßnahmen

CORONA hat Europa und auch Deutschland zunehmend im Griff. Auch für uns geht es darum, mit dafür zu sorgen, dass sich die Ausbreitung des Virus so langsam wie möglich gestaltet. Wir wissen um unsere Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen, deren Angehörige, für unsere MitarbeiterInnen und natürlich für deren Familien.

Wir haben daher alle geplanten Maßnahmen, Ausflüge, Exkursionen und Einzelmaßnahmen bis zunächst 30.04.2020 abgesagt. Dies betrifft u.a. auch die Geschichtsfahrt nach Prag, Lidice und Theresienstadt in den Osterferien.

Unsere öffentlichen Einrichtungen wie das JFZ Zernsdorf, das JFZ Staddi in der Weinertstraße KWh, der Jugendkontaktraum in der Rosa-Luxemburg-Straße 20 sowie unsere Nutzungszeiten im JC Senzig bleiben ab Montag, den 16.03.2020 für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen. In persönlichen Notsituationen erreicht Ihr uns natürlich wie gewohnt via Facebook, Instagram, Telefon, E-Mail, Messenger u.ä. und dann natürlich auch in entsprechend vereinbarten Beratungsgesprächen.

Wir bedauern diese zeitweiligen Schritte überaus, derzeit ist allerdings die Bekämpfung des Virus durch Unterbrechung von Ansteckungsketten und damit die Gesundheit der Menschen oberstes Gebot.

Exkursionsvorbereitung

Heute waren wir (Moni und Bea) gemeinsam mit dem Fachkonferenzleiter Geschichte in Torgau. Dort haben wir die Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof besucht und uns mit der pädagogischen Leitung vor Ort ausgetauscht. Anschließend besuchten wir noch die Innenstadt mit der demnächst neu eröffnenden Jugendherberge.

Wir sind uns einig, dass wir hierher definitiv eine gemeinsame Fahrt für den Jahrgang 10 organisieren wollen, um den Jugendlichen diesen Teil der deutschen Geschichte näherzubringen. Hier sollten als „schwer erziehbar“ geltende Jugendliche unter gefängnisähnlichen Bedingungen zu „sozialistischen Persönlichkeiten umerzogen“ werden. Bis November 1989 durchliefen knapp 4.000 Jugendliche diese Einrichtung.

Geocashen als Teamaufgabe

Heute stand bei bestem Regenwetter Geocashen an, besser bekannt als Schnipseljagd mit GPS-Geräten.

In vier Gruppen ging es auf unterschiedlichen Wegen zum Ziel nach Zeesen. Dort angekommen durften sich alle mit heißem Kakao und einem Stück Kuchen aufwärmen. Das letzte Puzzleteil musste sich bei den netten Verkäuferinnen erfragt werden.

Am Ende kamen alle mehr oder weniger erfolgreich an, das Puzzle stellte letztlich den Redegegenstand „Hildegard“ aus dem Klassenrat dar.

Jugendtreff Zeesen

Wir sind glücklich, dass wir in Kooperation mit dem FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen e.V. sowie den Mobilen Jugendsozialarbeitern der Kreissportjugend Dahme-Spreewald und des Stadtjugendrings Königs Wusterhausen e.V. gemeinsam eine Anlaufstelle für Jugendliche im Ortsteil Zeesen anbieten können.

Testweise öffnen wir die Räumlichkeiten im Vereinsheim von Eintracht Königs Wusterhausen auf dem Sportplatz Zeesen Mittwochs von 15:00 bis mindestens 18:00 Uhr für alle Jugendlichen ab der Klassenstufe 5. Der Donnerstag ist zunächst vorgesehen für alle ab Klassenstufe 7. Ebenfalls in der Zeit von 15:00 bis mindestens 18:00 Uhr. Die Öffnungszeiten sind derzeit testweise gelegt und solltet ihr andere Wünsche haben, können wir vor Ort gerne konkret darüber sprechen und diese an eure Bedürfnisse anpassen.

Gerne möchten wir vor Ort mit EUCH Aktionen und Ausflüge planen und durchführen, für euch und eure Wünsche, Sorgen und Nöte ansprechbar sein. Aber darüber hinaus wollen wir auch von hier aus sehen, wie wir auf der Jugendkonferenz artikulierte Wünsche für den Ortsteil mit euch gemeinsam umsetzen können. Offen sind unsere Angebote für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 27 Jahren.

Wir freuen uns schon, wenn ihr mal bei uns vorbeischneit.

Bis dahin, schöne Tage

Andi und Christian