Sebastian Pösel

JFZ Zernsdorf – 40 Kinder haben Hühnersuppe gekocht!

Wir haben uns mit dem Thema Hühnersuppe beschäftigt, so haben wir heute in zwei Projektgruppen mit knapp 40 Kindern 20 Liter Hühnersuppe zubereitet.

Was für ein vollgepackter Tag, unser Tagesablauf: 10 Uhr bis 12.30 Uhr Vorbereitung, 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr Schulcafeteria (25 Besucher), 13.00 bis 14.00 Uhr Kochen mit einer 6. Klasse (19 Teilnehmer), 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr Kochen mit unseren Kinderclubrat (5./6. Klasse und 20 Teilnehmer), 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr offener Betrieb (40 Besucher).

Durchgehend volles Haus, viele Anliegen, viele Absprachen, viel geschafft und zwischendurch macht unser Geschirrspüler einfach schlapp – einfach so. Ein Vater hat spontan reagiert und hat uns einen nicht mehr benötigten Geschirrspüler vorbei gebracht – Vielen Dank!

Zurück zur Hühnersuppe, ob Mythos oder Wundermittel konnten wir nicht klären – lecker war es auf jeden Fall.

Für unsere Brühe haben wir folgende Zutaten benötigt: Wasser, Huhn, Lorbeer, Nelken, Piment, frischen Ingwer, Pfeffer, Salz, Senfkörner, angebratene Speisezwiebel, Möhren, Petersilie, Porree, Sellerie, ein wenig Chilli – alles konnte vorher genau Untersucht werden, anfassen, riechen und bei Bedarf auch abschmecken.

Für die Suppe: Unsere selbstgemachte Brühe, Huhn, Petersilie, Nudeln und noch ein wenig Salz und Pfeffer.

Beim Essen gab es auch die Möglichkeit zwischen unserer Hühnersuppe und einer Hühnersuppe aus der Dose Unterschiede festzustellen – die gab es – im Geschmack und in den Zutaten….

Ute vom Kräuter- und Naturhof war wieder da

Unsere Mitglieder vom Kinderclubrat (17 Mitglieder) waren heute sehr gespannt, denn Ute unterstützte uns heute beim zubereiten der Speisen. Es gab selbstgemachte Burger, die Burgerbrötchen wurden geknetet, geformt und gebacken, Gemüse geschnitten, das Fleisch frisch zubereitet, die Nachspeise war ein einfacher Gurkensalat. Für die Burger haben wir einen sehr leckeren Ketchup zubereitet, mit wenig Aufwand war dieser recht schnell fertig. Zum Essen gab es wie gewohnt einige Informationen zu neuen oder anstehenden Projekten, da am Tisch kein Platz mehr für Ute und Basti war, haben wir danach gegessen und unser Projekt ausgewertet bzw. das nächste Treffen abgestimmt. Vielen Dank liebe Ute das war heute super, wer sich mal über die Arbeit von Ute informieren möchte kann gern folgenden Link besuchen: http://www.xn--kruterundnaturhof-rqb.de/Herzlich-Willkommen

Gestern hatten wir übrigens die jüngsten Mitglieder zu Besuch der „Kids Club“ 3 Klasse (8 Mitglieder) hat Eierkuchen zubereitet, dazu aus frischen Äpfel Apfelmus „gezaubert“. Die Nachspeise war eine Waldmeister Götterspeise mit Vanillesoße, für die Vanillesoße haben wir eine ganze Vanilleschote  mit Milch, Sahne, Ei und Speisestärke verarbeitet – lecker war es….

2 Tag unserer 48 h Aktion.

Heute haben wir unsere angefangen Projekte weitergeführt und teilweise beendet. Einige Nacharbeiten werden wir noch ausführen, dennoch haben wir viel geschafft und unser Ziel damit auch erreicht. Unsere Gartenmöbel sind repariert und gestrichen, der Geräteschuppen hat ein neues Dach, eine Sitzgelegenheit hat ein neues Dach und ein Holzzaun steht an seinen Platz. 45 fleißige Helfer haben uns dabei unterstützt, Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern waren dabei – von 9 Jahren bis 76 Jahren. Zum Abschluss wurde gegrillt und viele Burger, Steaks und Grillwürste wurden verspeist. Eine gelungenes Projekt und unser Außengelände sieht jetzt um einiges besser aus.

1 Tag unserer 48 h Aktion erfolgreich beendet!

Pünktlich um 10 Uhr versammelten sich Eltern, Kinder und Jugendliche um die verschiedenen Projekte der diesjährigen 48 h Aktion anzugehen. Es gab eine kurze Aufgabeneinteilung und schon ging es los, der Geräteschuppen bekommt ein neues Dach, die Gartenmöbel wurden aufgearbeitet, geschliffen und gestrichen, ein Holzzaun wurde gebaut und eine Sitzgelegenheit bekam ein neues Dach. Obst und Getränke wurde ständig nachgefüllt, zum Mittag wurden 50 Hot Dogs verspeist und zum Abendessen gab es selbstgemachtes Chili con Carne. Zwischendurch wurde immer wieder vom gesponserten Kuchen genascht, vielen Dank dafür. Der erste Tag wurde nun beendet, morgen geht es dann weiter…. (Die 48 h Aktion wird gefördert vom Landkreis Dahme Spreewald)

Sommercamp Jugendclubrat JFZ Zernsdorf

Nun ist das Sommercamp für unseren Jugendclubrat auch vorbei – schön war es! Viel Spaß hatten wir bei verschiedene Onlinespiele, Badeausflüge, SprungRaum, Arbeitseinsätze am Hausboot und natürlich einige Gespräche über zukünftige Projekte. Gestern haben wir gegrillt und es gab eine kleine Feedbackrunde – alle glücklich und zufrieden. Ab Montag haben wir dann wieder regelmäßig geöffnet und unsere Mitglieder freuen sich schon auf die verschiedenen Projekte.

Sommercamp Jugendclubrat JFZ Zernsdorf

Ein tolles und erholsames Sommercamp für unseren Jugendclubrat, immer wieder Badespaß, gestern waren wir im SPRUNG.RAUM in Berlin und heute haben wir am Hausboot weiter gebaut. Zum Abendessen gab es Königsberger Klopse und absprachen zu den nächsten Projekten wie 48 h Aktion, Gedenkstättenfahrt im Herbst und unsere Sommertour 2020.

JFZ Zernsdorf Zeltlager erfolgreich beendet!

Wir haben heute unser Zeltlager beendet – eine super schöne Zeit war das und ein gelungener Start in die Sommerferien. Bei der heutigen Auswertungsrunde gab es nur positive Rückmeldungen – Essen war durchweg lecker, der Tagesausflug zum Sprung.Raum und Kino Capitol war sehr gut, die kleinen Touren zum Lankensee, Strandbad Neue Mühle oder Einkaufen waren von der Reichweite her perfekt. Wir hatten viel Spaß beim Volleyballturnier, Hochsprungwettbewerb, Tischtennis, tägliche Kinoabende, beim Baden und natürlich bei den verschiedenen Online Games am Smartphone, Tablet, Computer und der Playstation. Die Stimmung war die ganze Zeit sehr gut, nur der eine Sturz vom Fahrrad mit den verbundenen Konsequenzen wurde negativ bewertet – kann man leider nicht ändern bzw. verhindern. Es haben insgesamt 25 Kinder teilgenommen, ca. 45 km Fahrrad sind wir gefahren – nicht viel – aber bei der Gruppenstärke ausreichend. Allen weiterhin schöne Sommerferien….

JFZ Zeltlager Tag 6 und 7

Die letzten beiden Tage haben wir viel am und im Wasser verbracht, gestern nochmal Strandbad Neue Mühle – ist ja auch sehr schön dort. Die Eintrittspreise für Gruppen liegen bei 80 Cent pro Person und bei Cindy`s  Strandcafe`wird man freundlich begrüßt und man kann sich nett unterhalten – Angebote, Preise und Service ist super! Zum Abendessen gab es frische sommerliche Wraps mit viel Salat, Tomaten, Gurken und Hähnchen – sau lecker.

Heute haben wir es etwas entspannter angehen lassen, das Büffet aus Rührei, gebratener Wurst, frische Brötchen, verschiedene Aufstriche und Melone stärkte uns für den Tag. Wir waren baden, einkaufen und nochmal baden, dazwischen genießen wir die Freizeiten zum chillen, quatschen und für verschiedene Gruppenspiele – aber auch PS4, Computer und Smartphone, sind ja Ferien. Zum Abendessen wurden ganze 60 Hotdogs verspeist – „Raubtierfütterung“.

Die ersten Teilnehmer haben uns verlassen (Urlaub) neue sind hinzugekommen, auch Tagesgäste haben wir schon dabei gehabt. So sind wir immer mit über 20 jungen Menschen unterwegs – vielen Dank an die vielen Autofahrern die uns oft die Vorfahrt gewähren – obwohl wir diese nicht haben.

JFZ Zernsdorf Zeltlager Tag 5

Wir haben uns heute den ganzen Tag im Strandbad Neue Mühle aufgehalten – Badespaß pur. Zwischendurch gab es Pommes und Eis, anschließend haben wir noch unseren kranken Teilnehmer Zuhause besucht. Zum Abend Ballspiele und Tischtennis und auf Wunsch vieler Teilnehmer gab es zum Abendessen Jägerschnitzel (3,2 kg) Nudeln (3 kg) und Tomatensoße – lecker war es! Unsere Gruppenspiele laufen über mehrere Tage und bringen ein wenig Spannung in unser Zeltlager. Die Stimmung ist nach wie vor gut, auch die Touren mit dem Fahrrad funktionieren immer besser.

JFZ Zernsdorf Zeltlager Tag 4

Aufstehen, im See schwimmen gehen und anschließend herzhaftes und süßen vom Büffet – so beginnt bei uns ein Tag. Heute haben wir verschiedene Gruppenspiele gestartet und sind zwischendurch zum See. Zum Abendessen wurden 5 kg Spaghetti und 5 Liter selbstgemachte Tomatensoße verzehrt. Zum Abend gab es wieder etwas Sport und Kino. Die Stimmung ist bei allen Teilnehmern sehr gut, alle Programmpunkte werden zusammen besprochen und abgestimmt.

JFZ Zernsdorf Zeltlager Tag 2 und 3

Gestern blieb einfach keine Zeit für einen Onlinebericht, daher hier nun für zwei Tage:

Da die komplette Gruppe mit Fahrrädern mobil ist und wir auch unsere Einkäufe mit Fahrrädern erledigen, ging es gegen Mittag zur Nahrungsbeschaffung. Allerdings sorgte ein kleiner Sturz vom Fahrrad für eine Planänderung, die Erstversorgung stand nun im Mittelpunkt. 3 Stunden später und nach einigen intensiven Gesprächen waren wir dann einkaufen. Zum Abendessen wurden 30 selbstgemachte Burger zubereitet und verzehrt, danach gab es noch ein langes Volleyballspiel.

Die Nacht war kurz, hielt uns aber nicht davon ab heute nach Berlin zu fahren, mit ausreichend Wasser und Lunchpakete im Gepäck haben wir heute den Sprung.Raum besucht. Zurück in KWh, gönnten wir uns ein Eis und anschließend schauten wir im Kino Capitol den Film „Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks“. Zum Abendessen gab es selbstgemachte Pizza, dazu einige absprachen für die kommende Tage.

Eine tolle Gruppe aus unseren Mitgliedern (KidsClub 4. Klasse, Kinderclubrat 5./6. Klasse und Jugendclubrat 7. Klasse), alle sind zufrieden und mit Begeisterung dabei….

JFZ Zernsdorf – wir verabschieden uns in die Sommerpause!

Was für ein Schuljahr – alle Projekte, Angebote und Fahrten wurden sehr gut angenommen!

Hier mal ein paar Fakten und Zahlen: An unseren Kochprojekten aus KidsClub 3. Klasse, KidsClub 4. Klasse, Mädchen AG, Kinderclubrat 5. und 6. Klasse, Jugendclubrat 7. Klasse und Jugendclubrat ab 8. Klasse nehmen 78 Kinder und Jugendliche in der Woche teil, wir haben insgesamt 2.808 Mahlzeiten zubereitet, im offenen Betrieb haben wir täglich zwischen 40 und 50 Besucher, insgesamt haben 12 Praktikanten verschiedene Projekte begleitet, auch haben alle Praktikanten die eine praktische Prüfung ablegen mussten – mit der Note 1 bestanden,  fachliche Anleitung inklusive, 180 kg Mehl haben wir verarbeitet und 576 Spülmaschientabs aufgebraucht, am Hausboot bauen wir derzeit täglich, ALLE Kinder aus unseren Projekten wurden versetzt und sind mit dem Zeugnis zufrieden!

Ich wünsche allen schöne Sommerferien, wir starten morgen mit unserem Zeltlager, ab 12.07 findet unser traditionelles Ferienlager auf Rügen statt  und zum Ende der Ferien ist der Jugendclubrat unterwegs…

Ute die Kräuterpädagogin war wieder da – auch die Presse war dabei…

Heute haben wir wieder mit Ute (Kräuter- und Naturhof Kolberg) gekocht – lecker war es. Es gab Kartoffel-Möhren-Rösti dazu selbstgemachten Zaziki mit verschiedenen frischen Kräutern. Alles selbst geschält, gerieben, gehackt, gemischt und gebraten – 5 kg Kartoffeln, 2 kg Möhren, 20 Eier und 1,5 kg Mehl – nur für die Rösti.  Unseren Durst stillten wir mit einem Kräuter Kaltgetränk. Beim Kochen haben wir einige Interviews gegeben und es wurden viele Fotos gemacht, sind dann wohl demnächst in der Zeitung….

Kochen mit einer Kräuterpädagogin im JFZ Zernsdorf

Heute hat unser Kinderclubrat gemeinsam mit der Kräuterpädagogin Ute Bernhardt vom Kräuter- und Naturhof Kolberg gekocht. Wir haben eine schnelle und einfache Kartoffelsuppe zubereitet, hinzu kamen 13 verschiedene Kräuter wie Sauerampfer, Brennesel, Schnittlauch, Vogelmiere und Schafgarbe – alles Kräuter die man derzeit auf heimischen Wiesen findet. War sehr lecker und ein Geschmackserlebnis! Unsere Praktikanten Sandra und Stacy haben sich heute mit Eis und Schokoladensoße und ein paar erlebnispädagogische Spielen, aus der Projektgruppe verabschiedet. Alles gute für die Zukunft, mit Ute – so die Vereinbarung  werden wir nun regelmäßig kochen.

Sommerferienlager auf der Insel Rügen – nur noch wenige Plätze zu vergeben!

Unser traditionelles SJR Ferienlager auf der Insel Rügen hat nur noch 9 freie Plätze – in 14 Wochen geht es los…

Unsere Betreuer bereiten im Moment einiges vor: Neptunfest, Ausflüge wie Störtebeker Festspiele, Fahrradtouren nach Kap Arkona, Nachtwanderung, Bastelstraße, Kinoabend, Grill- und Lagerfeuerabende uvm.

Mehr Infos unter 01772926644 auch Whatsapp, basti@sjr-kw.de oder unter https://www.sjr-kw.de/ferienlager/ 

Auch eine Online Anmeldung ist möglich, siehe Link.

 

17. Zukunftstag im JFZ Zernsdorf

Vier junge Menschen haben den 17. Zukunftstag in Brandenburg  genutzt um in meinen Arbeitsalltag zu schauen bzw. mitzugestalten. Und dieser war heute so:

11 Uhr Dienstbeginn, kurze Arbeitsbesprechung und Aufgabeneinteilung

11.15 Uhr bis 12.15 Uhr Einkaufen bzw. Projekte vorbereiten

12.30 Uhr bis 13.00 Uhr Schulcafeteria

13.30 Uhr Mädchen AG (6 Mitglieder) mit selbstgemachten Pommes und Nuggets

14 Uhr Kino mit den „Horties“, die 34 Besucher haben den Film „Der 7bte Zwerg“ geschaut

16 Uhr Jugendclubrat 7. Klasse (10 Mitglieder) heute gab es Nudeln mit einer Lachs Sahnesoße

17.30 Uhr aufräumen und abwaschen

18 Uhr Feierabend

Ein toller und abwechslungsreicher Tag so die Teilnehmer vom Zukunftstag, vielen Dank für eure Unterstützung.

Unser Kinderclubrat und praktische Prüfungen unserer angehenden Erzieherinnen

Unser Kinderclubrat (derzeit 14 Mitglieder) trifft sich jeden Dienstag um gemeinsam zu kochen, dabei haben wir auch verschiedene Themen die wir besprechen. Aktuell natürlich unser Hausboot, aber auch die nächsten Ausflüge oder Aktivitäten in den Sommerferien.

Auch unsere Praktikantinnen sind in allen Projekten involviert und müssen teilweise praktische Prüfungen ablegen. Angebot planen und schreiben, Angebot durchführen, Angebot reflektieren.  So hatten wir in den letzten Wochen fünf praktische Prüfungen. Geprüft wird vom Lehrer und vom Praxisanleiter, ALLE bestanden. So auch heute Sandra und Stacy vier mal die Eins, letzte Woche für Jessica auch vier mal Eins. Tolle Praktikantinnen, motiviert und sehr interessiert.

Jetzt geht es los, wir bauen uns ein Hausboot!

Zwei Jahre haben wir geplant, recherchiert, Spenden gesammelt und bei verschiedenen Festen mitgewirkt. Im Dezember haben wir alle Teile gekauft und bestellt, eine Lieferung hatte 8 Wochen auf sich warten lassen. Heute wurde mit großer Freude geliefert und mit Unterstützung haben wir die benötigten Stahlträger zum Bauplatz gebracht und miteinander verbunden (Vielen Dank für diesen Einsatz). Unsere Mitglieder aus den verschiedenen AG`s (ca. 80 Mitglieder) freuen sich auf die nächsten Tagen/Wochen, um nun gemeinsam das Hausboot  zu bauen.

Berufspraktikum Erzieher im JFZ Zernsdorf

Derzeit unterstützen mich 6  junge, motivierte und begeisterungsfähige Erzieherinnen,Erzieher und Sozialassistenten im JFZ Zernsdorf. Hier können Sie Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten anwenden, vertiefen und erweitern.  Alle sind in den verschiedenen Projekten involviert und können hier Angebote planen, organisieren, durchführen und auswerten. Drei Praktikanten bereiten gerade Ihre Abschlussarbeit bzw. die praktische Prüfung vor und zwei Praktikanten sind in der Orientierungsphase, ist schon sehr spannend zu sehen wie diese die gelernten theoretischen Inhalte in der Praxis anwenden. Bei sämtlichen Fragen wie bei den Angeboten, praktische Prüfung, Abschlussarbeit, Praktikumshefter, Selbstreflexion und Auswertung, stehe ich natürlich mit meinem Know-how zur Verfügung.