Monthly Archives: Mai 2019

Nichts geht mehr!!!

Wow, so einen Andrang wie dieses Jahr auf unser Ostsee-Ferienlager in Dranske auf Rügen hatten wir lange nicht mehr! Wir haben zusätztlich noch Betten nachgeordert und werden ein Feldbett aufstellen, aber nun ist wirklich der allerallerletzte Platz vergeben. Wir vermelden im Mai bereits restlos ausgebucht und müssen leider mitteilen, dass weitere Nach- oder Anfragen keine Aussicht auf Erfolg mehr haben. Es geht wirklich nix mehr! Jetzt freuen wir uns riesig auf den Sommer mit Euch, ob Surfer, Chiller im Jugendcamp oder kleine Piraten auf Abenteuersuche und sind uns sicher, dass der Wettergott auf unserer Seite sein wird – Sonne satt!! 🙂

Wochenplan Sozialarbeit in Oberschule (21.KW)

Regen, Sonne, Regen, Sonne… alles durcheinander.

An der BredowOS ist Klassenfahrtswoche, entsprechend Zeit haben wir für die weitere Planung der Projekte.

Bea geht Mittwoch mit den 10. ins Capitol, Donnerstag ist sie nur am Vormittag in der Schule. Freitag steht der letzte Ausflug mit den Streitschlichtern an.

Habt eine schöne Woche.

Ps.: es gibt noch ein paar wenige freie Plätze für Grenzen.los

Die Woche und morgen die U18-Wahl

Am Dienstag und Mittwoch beteiligten wir uns am „Aidsparcours“ an der Herder OS. Der Parcours soll Jugendlichen der 8 Klassen das Thema Liebe, Sexualität, HIV/Aids an 5 Stationen näher bringen. Morgen starten wir an verschiedenen Orten die U18-Europawahl für Kinder & Jugendliche in Königs Wusterhausen. Das JFZ Weinert wird auch wieder ein Wahllokal sein. Nach der Schule könnt Ihr bei… Read more →

Ute die Kräuterpädagogin war wieder da – auch die Presse war dabei…

Heute haben wir wieder mit Ute (Kräuter- und Naturhof Kolberg) gekocht – lecker war es. Es gab Kartoffel-Möhren-Rösti dazu selbstgemachten Zaziki mit verschiedenen frischen Kräutern. Alles selbst geschält, gerieben, gehackt, gemischt und gebraten – 5 kg Kartoffeln, 2 kg Möhren, 20 Eier und 1,5 kg Mehl – nur für die Rösti.  Unseren Durst stillten wir mit einem Kräuter Kaltgetränk. Beim Kochen haben wir einige Interviews gegeben und es wurden viele Fotos gemacht, sind dann wohl demnächst in der Zeitung….

Tote Mädchen lügen nicht: Mobbing zerfrisst

Hier mal eins der vielen Projektergebnisse, das sich mit einem großen Thema des Buches auseinandersetzt.

Die Bücher haben die Jugendlichen heute abgegeben und die ersten Projekte wurden vorgestellt. Nächsten Freitag kommen dann die letzten dran.

Das Projekt kam gut an, ich werde gemeinsam mit den entsprechenden Lehrkräften schauen, wie wir das noch verbessern können.

Wochenplan Sozialarbeit an Oberschule (20.KW)

Morgen ist ab 14 Uhr das Fontaneplatzfest, wo ihr uns auch finden werdet. U.a. mit der Frage:“Wer hat’s gesagt? Fontane oder Sido“

Montag bauen wir am Nachmittag den Aidsparcour auf, den wir Dienstag und Mittwoch mit Jahrgang 8 durchführen.

Donnerstag fahren wir am Nachmittag zur AG Sozialarbeit an Schule und Freitag führen wir an der BredowOS die u18 Wahl durch.

Eine volle und spannende Woche also!

Bis morgen sagen Moni und Bea

Ps.: noch gibt es freie Plätze für Grenzen.Los

Ferienlagervorbereitung

Nur noch zwei Monate und drei Tage bis zum Beginn des Ferienlagers im schönen Dranske auf Rügen. Jule und ich fuhren diesen Montag bis Mittwoch schon mal zu Martin in das NoHotel Hostel und bereiteten dort das Ferienlager direkt vor Ort vor – es erwarten Euch spannende Sachen im Piraten-, Jugend- und Surfcamp! Als kleinen Vorgeschmack gibt es ein paar… Read more →

Wochenplan Sozialarbeit an Oberschule (19.KW)

Montag stehen an beiden Schulen Lehrerkonferenzen an, außerdem noch Treffen mit den Schülersprechern Jahrgang 10.

Dienstag bereiten wir die Feste der Woche vor.

Am Mittwoch und Donnerstag finden dann die Aktivitäten rund um den Europatag an der HerderOS statt.

Moni nimmt Freitag an „Komm auf Tour“ teil. Bea ist gespannt auf die Präsentationen zu „Tote Mädchen lügen nicht“.

Samstag trefft ihr uns dann auf dem Fontaneplatzfest.

Wir sehen uns! Wenn ihr Fragen zu unserer Projektfahrt Grenzen.Los habt oder noch Ideen für unser Mädchencamp, sprecht uns an!